Startseite » Allgemein » Klimakonferenz der Kinder in Medebach

Klimakonferenz der Kinder in Medebach

Fachhochschule Südwestfalen und zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis unterstützen „Kids Climate Conference“ – KCC 2016

Die Fachhochschule Südwestfalen  (FH SWF) und das „Zukunft duch Innovation“ Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis (zdi-HSK) unterstützen die Kids Climate Conference vom 10. bis 12. Juni  im Center Parcs Hochsauerland. Rund 150 Kinder und Jugendliche entwickeln an diesem Wochenende unter dem Motto „Voller Energie an der Welt von Morgen arbeiten“ ihre Visionen zum Schutz unserer Natur und Umwelt. Die Schülerin K. Hanfland (5. Klasse) aus dem Hochsauerlandkreis erhielt den Sonderpreis des Preisrätsels der KinderUni 2016 der FH SWF in Meschede und nimmt mit ihrer Familie an der Klimakonferenze für Kinder in Medebach teil.

Die Klimakonferenz findet auf einem zwei Hektar großen Gelände statt, das eigens für diesen Anlass eingerichtet wird. Es entsteht eine Ideenwerkstatt, an dem sich die Kinder und Jugendlichen auf spielerische und inspirierende Weise mit dem Thema Energie auseinandersetzen. Während der gesamten Klimakonferenz entwickeln die Kinder und Jugendlichen aus ihren eigenen Ideen Leitsätze für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Diese münden anschließend in einem Klimabuch, das direkt an die Politik übergeben wird.

KCC_2016Die Fachhochschule Südwestfalen beteiligt sich bereits zum zweiten Mal mit einem jeweils neu konzipierten Workshop an der Klimakonferenz der Kinder in Medebach. „Anknüpfen an das Thema der KCC 2015 „Genug ist das richtige Maß“  steht der diesjährige Workshop unter dem Motto „ Energie wird auch vom Menschen produziert“.  Sichtbar wird dies an einem Tisch mit Beispielen für die Menge von verschieden Brennstoffe mit gleichem Kohlendioxidausstoß, allerdings stärker mit dem Focus auf den Menschen, d.h. auch der Energieinhalt verschiedener Lebensmittel, Körperfett und nicht nur der Brennstoffe. Wie lange kann ein Mensch intensiv denken/körperlich arbeiten für 50 Liter CO2 (zusätzlich zur Ruhe)? Karten mit dem Energiebedarf für ein Jahr eines bestimmten Verhaltens; eine Auswahl die insbesondere auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten ist.

Das Team um Prof. Dr. Wolfgang Wiest und Dr. Ing Jörg Ho,  Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften der FH SWF in Meschede,  konzipieren 10 Aktionsständen an dem die Kinder in Eigenversuchen und durch beobachten an diese Thematik herangeführt werden umso kreative Visionen zum Schutz unserer Natur und Umwelt entwickeln. Die Herausforderung der Workshop-Konzeption besteht im Redigieren diese hochwissenschaftlichen Themas, hierbei wird dicht mit Alltagsbezug der Kinder gearbeitet.  

Weitere Informationen zur KCC 2016 http://kidsclimateconference.de/de/kcc-2016 und KCC 2015