Startseite » Allgemein » zdi-Roboterwettbewerb 2017

zdi-Roboterwettbewerb 2017

„Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“

Was bedeutet Mobilität für die Schülerinnen und Schüler von heute? Inwiefern sind sie auf eine funktionierende Infrastruktur angewiesen und welchen Herausforderungen müssen sie sich in Zukunft stellen? Die Aufgaben des zdi-Roboterwettbewerbs 2017 werden um diese Fragestellung aufgebaut.
Bereits junge Menschen sind auf funktionierende Mobilitätskonzepte angewiesen und ganz selbstverständlich greifen sie im Alltag darauf zurück. Sie nutzen verschiedene Verkehrsmittel auf dem Weg zur Schule oder zum Sportverein. Einen besonderen Stellenwert nimmt die virtuelle Mobilität ein: beim Gebrauch des Mobiltelefons oder für die Kommunikation in sozialen Netzwerken.
Doch wie schaffen wir es in Zukunft, die Vorteile einer flexiblen und weiter wachsenden Mobilität trotz Klimawandel und Ressourcenverknappung aufrecht zu erhalten?

Am 24. November 2017 treten bei der Regionalausscheidung an der Fachhochschule in Meschede wieder Schülerteams aus dem Hochsauerlandkreis und angrenzenden Kreisen mit ihren Lego-Robotern gegeneinander an. 14 Teams haben sich einen der begehrten Startplätze gesichert. Aus dem HSK sind dabei

  • Realschule Vogelbruch, Hüsten
  • Städt. Realschule Meschede
  • Gymnasium der Benediktiner Meschede
  • Städt. Gymnasium Meschede
  • Gymnasium Laurentianum Arnsberg
  • Städt. Gymnasium Sundern
  • Sekundarschule Olsberg

Weitere Informationen finden Sie im zdi-portal unter http://www.zdi-portal.de/wettbewerbe/zdi-roboterwettbewerb/