Startseite » Vertiefungsmodul: Strom und Energie – Praxis und Hintergrundwissen

Vertiefungsmodul: Strom und Energie – Praxis und Hintergrundwissen

Vertiefungsmodul: „Strom und Energie – Praxis und Hintergrundwissen“
– für Grundschulen und OGS

 

Symbol VM StromEnergie begegnet uns in vielen Formen, z.B. als Licht, Wärme und Bewegung. Das Besondere an ihr ist ihre Wandelbarkeit – vor allem elektrische Energie können wir für uns nutzbar machen. Unser Alltag ist geprägt von elektrischen Geräten, von denen viele auch von Kindern selbstständig genutzt werden.

Die Elektrizität beherrscht unser tägliches Leben wie nie zuvor, sie ist aber für die meisten Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Ist zum Beispiel elektrischer Strom das Gleiche wie elektrische Energie („Stromrechnung“)? Zudem gibt es Berührungsängste im wahrsten Sinne des Wortes.

Folgende Punkte sollen in dem Workshop behandelt werden, zu denen Sie selber experimentieren können:

  1. Verschiedene Wirkungen des elektrischen Stromes: Wärme, Licht, magnetische und chemische Wirkung, Leiter und Nichtleiter.
  2. Einfacher Stromkreis, Stromquellen und Verbraucher
  3. Ein wenig Hintergrundwissen zu Grundbegriffen wie Strom, elektrische Spannung, Widerstand und elektrische Energie.
  4. Ein typisches Problem aus dem Sachunterricht: Die beiden Möglichkeiten, einen Schalter in einen Stromkreis einzubauen. Eine dieser Möglichkeiten ist nur scheinbar erfolgreich!
  5. Was unterscheidet eine Batterie von einem Fahrraddynamo? Zwei bekannte Stromquellen und der Unterschied von Gleichstrom und Wechselstrom.

Im Rahmen des Themenworkshops geht es auch darum sich über  Erfolgsfaktoren und Knackpunkte bei der Lernbegleitung auszutauschen.

 

Das Modul wird in Teil 1 (2,5 Zeitstunden) und Teil 2 (2,5 Zeitstunden) stattfinden und umfasst insgesamt 5 Zeitstunden.
Das Modul  wurde Trainern unsers Netzwerks als Ergänzung zum Programm des „Haus der kleinen Forscher“ entwickelt und wird für eine Zertifizierung anerkannt.