Fachhochschule Südwestfalen in Meschede lädt Schulklassen zum Labortag ein

 

Ein Labortag in der FH Meschede ist nach Absprache zu unterschiedlichen Themen möglich.

Die Klasse 6 des Gymnasiums der Benediktiner hat uns beispielsweise, passend zu ihrem Projektthema „Klima“, zu einem Labortag mit dem Thema Wasser- und Luftverschmutzung besucht.

Anja Kiko und Bastian Obertegger vom Labor für Umweltverfahrenstechnik zeigen, wie das Abwasser bei Produktionsprozessen entsteht und wie es wieder gereinigt werden kann. Dabei lernen die Schüler verschiedene Filtrations- und Flotationstechniken und Mikroorganismen kennen, die in einer im Labor betriebenen Kleinkläranlage die Schmutzstoffe wieder abbauen. Wie gut das klappt, können die Kursteilnehmer durch einfache chemische Analysen prüfen.