Online – Schülerinnenlabor

Für die Zeit, in der keine Präsenzkurse stattfinden können, bieten wir dir unser Schülerinnenlabor online an.

Aktuelles Thema: „Minecraft Texture Packs“ für Anfängerinnen der Klassen 5 – 8

Termin: pausiert in den Sommerferien, bei Interesse nach den Ferien gerne eine E-Mail schreiben

 

Du wolltest das Programmieren schon immer mal ausprobieren? Du hast Lust deine kreativen Ideen umzusetzten? Dann mach mit beim zdi Online-Kurs und lerne Programmieren!

 

Mit Minecraft Texture Packs kann man das Aussehen von Minecraft verändern. Texture packs ersetzen die gewöhnliche Minecraft-Optik, dabei können auch kleinste Eigenschaften des Spiels, wie zum Beispiel die Optik der Bruchsteine, einzeln verändert werden. Wir erstellen unser eigenes Texture Pack und werten damit die Optik deines Minecraft-Spiel auf.

 

Der Online-Kurs wird live über DISCORD durchgeführt, hier ist die Kommunikation per Sprach-, Video-, und Textchat möglich.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei, du benötigst lediglich folgende Dinge:

° Laptop/PC

° Internetzugang

° E-Mail-Adresse

° Minecraft PC-Spiel

° DISCORD Account (für die Kommunikation)

Anleitung: DISCORD Account erstellen

 

Wenn Du Interesse hast und am Kurs teilnehmen möchtest, dann schreibe eine E-Mail an info@zdi-hsk.de. Wenn du schon einen DISCORD Account erstellt hast, dann sende uns auch gleich deinen Benutzernamen zu, damit die Kursleiterin dich als Freundin hinzufügen kann.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Programmieren 🙂

 


 

Schülerinnen- und Schülerlabor „Elektrotechnik“

Entfällt bis auf Weiteres, wegen des Infektionsrisikos durch den Coronavirus .

Löten, bauen und forschen für Schüler/innen von Klasse 7 bis 10. Der Einstieg ist jederzeit möglich und für Dich kostenfrei.

Termin und Ort: jeden Donnerstag in der Schulzeit von 17:00 – 18:30 Uhr, im Sophienweg 3 in Meschede.

Zur Zeit ist eine kleine Schüler/innengruppe aktiv, die schon einiges an Erfahrungen in der Summerschool und im Schülerlabor gesammelt hat, daher wagen wir uns an umfangreichere Projekte. Nachdem wir im Frühjahr ein ferngesteuertes Auto mit einer Calliope-Steuerung gebaut haben, erkunden wir jetzt die Möglichkeiten des Raspberry Pi. Dabei lernen wir – so ganz nebenbei – die Grundlagen der Programmierung in Scratch und Python.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Schaut einfach mal rein und informiert Euch direkt bei Prof. Günther Schweppe und seinem Team oder schreibt uns eine Mail an info@zdi-hsk.de.

Was hat das Ganze mit Elektrotechnik und Funktechnik zu tun und welche Berufe  und Studiengänge können für Dich interessant werden? Probier es selbst aus und komm ins Schülerlabor!