Am 24. Juni 2020 feierte die AWO Kindertagesstätte Hummelnest in Lippstadt den „Tag der kleinen Forscher“. Dies ist ein bundesweiter Mitmachtag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Der Tag soll Begeisterung für das Forschen wecken und ein Zeichen für die Bedeutung guter früher MINT-Bildung und nachhaltigen Handelns setzen. Passend dazu gab es die Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher.

            

Zu diesem bundesweiten Forschertag haben der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Thies und Ariane Werner vom zdi-Netzwerk Bildungsregion HSK die KiTa Hummelnest besucht. Das Forschermotto in diesem Jahr lautete „Von der Quelle bis ins Meer – Wasser neu entdecken!“.

Sichtlich stolz präsentierten die Kinder ihre Experimente. Passend zum Motto haben sie beispielsweise im Garten verschiedene Gegenstände gesucht, bei diesen sollten sie vorher einschätzen ob diese schwimmen oder sinken. Danach haben die Kinder Ihre Vermutungen, in einem mit Wasser gefüllten Aquarium, geprüft.  „Dass alles was leicht ist schwimmt und alles das schwer ist sinkt, das hat sich zum Erstaunen der Kinder bei einem großen und schweren Holzstück nicht bewahrheitet“ “, so Leiterin Maren Holtkötter.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages war die Überreichung der Plakette, die KiTa hat sich erfolgreich für die Zertifizierung beworben und ist jetzt auch offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“.